SPRECHEN, VERSTEHEN, ERLEBEN.


Bildungsprämie - staatliche Förderung für unsere Kunden

Die Bildungsprämie: Stand 01.01.2010

Mit der Bildungsprämie können Sie sich einmal pro Jahr 50% der Kursgebühren für berufliche Weiterbildung und Sprachkurse vom Staat erstatten lassen - bis zu einer Höhe von € 500,- ! (Erhöhung vom Januar 2010) 

Wer kann die Bildungsprämie in Anspruch nehmen?

  • Selbständige und Berufstätige,
    bei einem zu versteuernden Jahreseinkommen von maximal 25.600 Euro (bzw. 51.200,-- Euro bei Ehepaaren).
  • Personen in Mutterschaftsurlaub oder Elternzeit (einschließlich Berufsrückkehrer).
  • Geringfügig Beschäftigte.

 

Für wen gilt die Bildungsprämie nicht?

  • Nicht Erwerbstätige
  • Arbeitslose
  • Auszubildende
  • Schüler

 

Wie bekomme ich die Bildungsprämie? 

Sie wenden sich an eine der Beratungsstellen vor Ort, die individuell prüft, ob bei Ihnen die oben genannten Voraussetzungen zutreffen. Dann können Sie ganz unbürokratisch bei uns einen passenden Kurs für sich buchen.

Eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe finden Sie hier. 

Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es noch?

Sprachkurse an der inlingua Sprachschule Bochum können auch mit einem Bildungsscheck gefördert werden. Hier finden Sie die Informationen zum Bildungsscheck.

 

Rufen Sie uns einfach an, wir informieren Sie gerne!

Wir stehen Ihnen montags bis donnerstags von 10:00 - 19:00 Uhr, freitags von 10:00 bis 17:00 Uhr unter dieser Telefonnummer zur Verfügung:

0234 - 178 27

Sie können uns auch direkt per eMail erreichen. Oder Sie füllen direkt den kostenlosen Online-Einstufungstest aus und vermerken dort, dass Sie eine Bildungsprämie in Anspruch nehmen möchten.

 

Weitere Informationen zur Bildungsprämie


Träger für die Förderung durch Bildungsprämie