inlingua als TOP-Sprachlehrinstitut ausgezeichnet

Mehr erfahren


Online Einstufungstest

Für Sie und für uns ist es wichtig, Ihren genauen Sprachstandort zu bestimmen. Mit Hilfe des inlingua Einstufungstests finden wir es gemeinsam heraus.
Zum Einstufungstest


Rückrufservice

Mit der Bildungsprämie Sprachen lernen

Was ist eine Bildungsprämie?

Die Förderung der individuellen beruflichen Weiterbildung von erwerbstätigen Personen durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung initiierten und geförderten Programm der Bildungsprämie.


Wer bekommt eine Bildungsprämie?

Einen Prämiengutschein erhalten Weiterbildungsinteressierte, die erwerbstätig sind und deren zu versteuerndes Jahreseinkommen 20.000 bzw. 40.000 Euro (bei gemeinsam Veranlagten) nicht übersteigt. In einer Prämienberatung prüfen geschulte Beraterinnen und Berater die individuellen Voraussetzungen der Interessierten und geben den Prämiengutschein aus. Damit übernimmt der Bund 50% der Weiterbildungskosten, maximal jedoch 500 Euro.

Für wen gilt die Bildungsprämie?

  • Selbständige und Berufstätige, bei einem zu versteuernden Jahreseinkommen von maximal 20.000 Euro (bzw. 40.000,-- Euro bei Ehepaaren)
  • Geringfügig Beschäftigte ohne andere Hauptbeschäftigung
  • Beschäftigte in Mutterschaftsurlaub oder Elternzeit

Für wen gilt die Bildungsprämie NICHT?

  • Nicht Erwerbstätige
  • Arbeitslose
  • Auszubildende
  • Schüler

Wie bekomme ich die Bildungsprämie?

Sie wenden sich an eine der Beratungsstellen vor Ort, die individuell prüft, ob bei Ihnen die oben genannten Voraussetzungen zutreffen. Dann können Sie ganz unbürokratisch bei uns einen passenden Kurs für sich buchen.
Eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe finden Sie hier.


Noch Fragen?

Sie möchten mehr zu unseren Sprachkursen wissen oder sich persönlich beraten lassen? Rufen Sie uns gerne an oder vereinbaren direkt einen Termin mit uns.
Ihre Ansprechpartner bei inlingua Bochum

© 2017 inlingua Bochum